Banner-Tutorial

Heute gibt’s für euch ein kleines Tutorial zum Malen von Bannern. Folgt einfach den einzelnen Schritten – die neuen Striche sind jeweils mit Pink eingezeichnet. Die Kästchen im Hintergrund helfen euch bei der Orientierung. Am besten übst du das Malen von Bannern auch erst mal auf kariertem Papier. Ich wünsch dir viel Spaß! Wenn du Lust hast, kannst du deine Banner auf Instagram unter #mfl_banner posten.

Los geht’s mit einem ganz einfachen geraden Banner. Unter (1) geht’s los mit einem Rechteck. Die Höhe und Breite kannst du natürlich beliebig verändern. Unter (2) zeichnest du dann auf der rechten Seite den nach hinten geklappten Teil des Banners ein. Beachte, dass der Abstand der Linien genauso ist wie bei dem Rechteck aus (1). 

Das nächste Banner ist nach oben gebogen. Achte darauf, dass die gebogenen Linien überall den gleichen Abstand haben. Unter (2) – ups, ich meine das zweite (2)!!! – habe ich dir noch eine weitere Variante fürs Schattieren eingezeichnet – einfach kleine Pünktchen vom Rand nach innen zeichnen. Je größer der Abstand zwischen den Pünktchen wird, desto „heller“ wird der Schatten.

Und jetzt die Crème de la Crème der Banner: mit viel Schwung und Charme! Sieht kompliziert aus, ist es aber nicht. Folge einfach wieder den einzelnen Schritten und schon hast du eine wunderschöne Verzierung für deine Letterings. Übrigens: Du kannst natürlich beliebig viele „Kurven“ in dein Banner einzeichnen. Ich habe hier mal mit zwei Kurven angefangen, damit es nicht zu verwirrend wird.

Wenn dir das Tutorial gefallen hat und du dir weitere Tutorials in meinem Blog wünschst, dann hinterlasse doch gern hier unten einen Kommentar:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.